Go to content.

Ernährungs- und Trinkempfehlungen bei Inkontinenz

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sowie gesunde und ausgewogene Ernährung ist wichtig für die Blasengesundheit.

Allgemeine Empfehlungen zu einer gesunden Ernährung:

  • Essen und trinken Sie gleichmäßig über den Tag verteilt und gönnen Sie sich ruhig kleine Zwischenmahlzeiten. Am Abend nicht zu viel, zu schwer und zu spät essen.
  • Nehmen Sie sich Zeit, in Ruhe und ohne Hektik zu essen.
  • Es empfiehlt sich, die Nahrung gut zu kauen und wenig beim Essen zu reden.

Die Wichtigkeit von Flüssigkeitszufuhr

Wasser ist essentiell für unsere Gesundheit. Wenn Sie Blasenprobleme haben und auf Selbstkatheterisierung angewiesen sind, um Ihre Blase zu entleeren, ist es manchmal verlockend, weniger zu trinken. Dennoch ist es wichtig, dass Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Dies fördert Ihre allgemeine Gesundheit. Außerdem verdünnt das Wasser den Urin und hilft, Bakterien auszuspülen.Trinken SIe nach Möglichkeit 2-3 Liter pro Tag (nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt und wenn keine Erkrankung vorliegt, die eine Volumenreduzierung erfordert). Vergessen Sie auch nicht, nach dem Sport oder der Bewegung zusätzlich zu trinken da Sie durch anstrengende und schweißtreibende Aktivitäten zusätzliche Flüssigkeit verlieren.

Eine ausgewogene Ernährung ist auch bei Inkontinenz wichtig

Wussten Sie, dass auch die Ernährung unsere Blasengesundheit beeinflussen kann? Ein paar einfache Anpassungen in Ihrer Ernährung können helfen. Ihre Ernährung ist wichtig für die Gesundheit Ihrer Blase und Ihre allgemeine Gesundheit, denn eine gute Ernährung:

  • Vermeidet Verstopfung und Gewichtszunahme
  • Bekämpft Infektionen und Krankheiten
  • Sorgt für mehr Energie und ein besseres allgemeines Wohlbefinden.

Protein

Vorteile:

Muskelaufbau, Gewebereparatur, Bekämpfung von Krankheiten/Zuständen, Transport von Nährstoffen durch den Körper und die Produktion von Hormonen.

 

Wie viel?

Dies ist individuell abhängig von Gewicht und der Menge an Bewegung. Da auch zu viel Eiweiß nicht gut für den Körper ist, sollten Sie sich hier mit Ihrem Arzt oder Diätassistenzen austauschen.

 

Beste Quellen:

Mageres Fleisch, Huhn und Fisch, Eier, getrocknete Nüsse und Samen

Vitamine und Mineralien

Vorteile:

Unterstützung normaler Körperfunktionen und Vorbeugung von Krankheiten. Die verschiedenen Vitamine und Mineralstoffe haben alle ihre eigene Funktion, wie z. B. Unterstützung der Wundheilung, Stärkung des Immunsystems, Umwandlung von Nahrung in Energie und vieles mehr. 

 

Wie viel?

Es wird empfohlen, mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag zu essen, um sicherzustellen, dass Sie auch genügend Ballaststoffe erhalten. Ballaststoffe sind wichtig, um Verstopfung vorzubeugen; diese kann sich negativ auf die Gesundheit Ihrer Blase auswirken.

 

Beste Quellen:

Obst und Gemüse sind am besten, aber Vitamine und Mineralstoffe sind auch in anderen Lebensmitteln enthalten. Stellen Sie sicher, dass Sie variieren, was Sie essen, und Sie werden normalerweise alles bekommen, was Sie brauchen.

Ballaststoffe

Vorteile:
Ballaststoffe sind wichtig für die Verdauung und Stuhlbildung. Ebenso spielen Sie eine Rolle darin den Stuhl zu halten, sowie Verstopfungen zu verhindern. Eine zu geringe Zufuhr von Ballaststoffen und daraus resultierende Verstopfungen können sich negativ auf Ihre Blase und Ihren Darm auswirken.


Beste Quellen:

Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte

Probiotika

Vorteile:
 
Umgangssprachlich bestehen Probiotikapräparate aus guten Bakterien die Ihren Darm dabei unterstützen eine Mehrzahl an essentiellen Körperfunktionen auszuführen. Wenn die Darmflora aus dem Gleichgewicht gerät (z.B. durch die Einnahme von Antibiotika), können Sie unter Durchfall, Pilzinfektionen usw. leiden. Besprechen Sie mit ihrem medizinischen Betreuer ob Probiotika für Sie in Frage kommen könnten.

 

Beste Quellen:

Probiotika sind in verschiedenen Formen (z.B. Pulver, Kapseln oder als Molkereiprodukt) im Supermarkt, Apotheken und Drogerien erhältlich.

Close

Wünschen Sie einen Rückruf?

Ihre personenbezogenen Daten werden nur zum Zweck der Ausführung des Telefon-Rückufs verarbeitet. Hinweise zum Datenschutz bei Coloplast erhalten Sie über www.coloplast.de/datenschutz.